Gamsjagd in den Karpaten-Jagdmeldung #45

Zeit: 27 November-2 Dezember

Individuel jagen, 4 jagdtage

Die Gemse ist auf der Welt in 8 großen geographischen Geieten  verbreitet: Alpen, Pyrenäen, Apeninnen, Balkanhalbinsel, Asien,  Karpaten, Kaukas und Neuseeland.
In Europa sind 7 Unterarten von gemsen bekannt. Die Felsgipfel der  rumänischen Karpaten stellen das Vaterland der kräftigsten Gems-  Population des Weltareals der Art. Die Farbe ist schwarz oder braun-  schwarz ab Oktober bis ins Frühjahr. In den Sommermonaten ist die  Farbe hell-rostig.
Die Körperlänge beträgt 125-130 cm wobei das Weibchen etwas kleiner ist. Die Widerresthöhe beträgt 70-90 cm beim Männchen, und das Körpergewicht 40-60 Kg. Der absolute Weltrekord bei Gemsen stammt aus dem Făgăraş Geirge und beträgt 141,1 CIC Punkte.
Die Gemsenjagd ist nur aus der Nähe erlaubt wobei sowohl Männchen als auch Weibchen gejagt werden können im Zeitraum zwischen dem 1.September und dem 15. Dezember. Die besten Ergebnisse wurden erzielt um den 15. Oktober.

23585279_1376458412463838_1755381209_o 23599912_1376458139130532_491715243_o 23584964_1376458462463833_1499654054_o

 

IMAG0866 IMAG0859 IMAG0862 IMAG0858